Ihr Shop

Meine Bilder
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcel Reich-Ranicki stellt sechsundsechzig Schriftstellerporträts aus seiner persönlichen Sammlung vor – von Shakespeare über Heine bis Günter Grass und Thomas Bernhard. Wie er in den Besitz der Bilder kam und was sie ihm bedeuten, beschreibt Marcel Reich-Ranicki in kurzen Aufsätzen zu jedem Bild. Jeder Roman ist das Werk seines Autors und zugleich auch das des Lesers. Das gilt für Kunstwerke jeglicher Art und für Bilder ganz besonders. Es geht um das, was der Betrachter sich aus einem Bild macht, was es für ihn darstellt, was es ihm bedeutet. Ein Bildnis Brechts, gezeichnet von Gustav Seitz, wurde zum Ausgangspunkt einer umfangreichen Sammlung von Porträts, vor allem von Schriftstellern, die in seiner Frankfurter Wohnung eng nebeneinander hingen. Marcel Reich-Ranicki hatte sie im Laufe der Jahre in Kunstläden und Antiquariaten erstanden, andere wurden ihm geschenkt. Es sind Zeichnungen, Radierungen und Lithographien, häufig von prominenten Künstlern. Marcel Reich-Ranickis Kommentare zu den Bildern enthalten Charakteristiken und knappe Beurteilungen der Dargestellten. Im Jahr 2003 wurde die Sammlung in Ausstellungen in Frankfurt am Main und in Lübeck gezeigt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Das Einmaleins der Honigbiene
20,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wunderwelt der Honigbiene - Wissen kurz und bündig Wer hat im Bienenvolk das Sagen? Wie kommunizieren Bienen untereinander? Und warum wird ein Volk im Ganzen als ein Bien bezeichnet? Womit riechen Bienen eigentlich? Wieso sterben Drohnen beim Fortpflanzungsakt? Und warum kündigt die neue Königin ihr Schlüpfen mit einem lauten Ton an? Die Antworten auf sechsundsechzig Fragen dieser Art finden sich kurz und kompakt, anschaulich und spannend erzählt in diesem Buch, begleitet von wunderschönen Illustrationen. Ein Buch für alle, die mitreden und sich in kurzer Zeit wichtiges Wissen zur Honigbiene aneignen möchten.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Was der Kapitän erzählt
3,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt: Ja, Helgoland hat einen eigentümlich fesselnden Reiz für alle, die einmal die frische, stärkende Seeluft, das ungezwungene Leben daselbst genossen haben. Niemand vergisst jemals den wunderbaren Anblick, wenn man mit dem Dampfschiff von Bremerhaven oder Hamburg kommend, zum ersten Mal diesen schroffen, viel zerklüfteten, sechsundsechzig Meter hohen Felsen inmitten der unermesslichen Wasserfläche erblickt, der von wilder Brandung umtost, mehr und mehr abbröckelt, und sicher einst einmal ganz von der brausenden Nordsee verschlungen wird. Unzählige Seemöwen und andere hellfarbige Vögel nisten auf den roten Klippen, und flattern in grossen Schwärmen über den blaugrünen Wogen hin und her oder setzen sich auf die gewaltigen, phantastisch gestalteten Felskolosse, die vor den anderen Klippen weit vorspringen, oder wie der sogenannte »Mönch«, »die Kanzel«, »der Pastor«, im Lauf der Jahrtausende ganz von der Insel losgerissen sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Von Ozean zu Ozean
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Kühne, ausschweifende, brillante Reise- briefe, von denen außerhalb Indiens leider niemand wusste." Mark Twain"Ich will nach Hause! Ich will zurück nach Indien! Mir ist elend zumute. Der Dampfer Nawab hätte zu dieser Jahreszeit leer sein müssen, aber wir haben hundert Passagiere in der ersten Klasse und sechsundsechzig in der zweiten. Alle hübschen Mädchen sind in der zweiten." - Obwohl er es mit seinen Dschungelbüchern zu Weltruhm brachte und obwohl ihm 1907 der Nobelpreis zugesprochen wurde, ist ein entscheidender Teil von Rudyard Kiplings Werk weitgehend unbekannt: seine Reisebriefe und Reportagen, die er in den Jahren 1887 bis 1889 aus Indien, Fernost und Amerika schrieb. Dabei offenbart sich hier ein Autor, der sprüht vor Witz und Ironie, der mit spitzer Feder stets das Groteske, das Unerwartete beschreibt, der scharf beobachtet und urteilt - und auch nie davor zurückscheut, seine eigenen kulturellen Vorurteile zu entlarven und beherzt an den Pranger zu stellen.Von den Geisterstädten Rajasthans zu den Hafenspelunken Kalkuttas, von den Handelszentren im Indischen Ozean und Südchinesischen Meer zu den Naturwundern Japans, von der Pazifikküste ins Herz des Wilden Westens: Anlässlich seines 150. Geburtstags liegen diese originellen, fesselnden, manchmal derben, sehr oft amüsanten Texte Kiplings erstmals in einer voll- ständigen deutschen Übersetzung vor. Sie lassen keinen Zweifel daran, dass Kipling zu den außergewöhnlichsten Reiseschriftstellern seiner Zeit zählt - und seinem großen Vorbild Mark Twain in nichts nachsteht.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Kormoran
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Paul-Martin Kormoran, ehemals Kritiker, wird sechsundsechzig. Grund genug zurückzublicken, aber auch Anlass für die Gäste, die zeittypischen Reizthemen der Nachwendezeit durchzuhecheln. Nach seinem streitbaren wie umstrittenen Erinnerungsbuch 'Abspann' hat Hermann Kant mit diesem Buch den aktuellen Roman geschrieben, der von ihm erwartet wurde, amüsant, bissig, zeitkritisch und selbstironisch, einen Roman 'von allerlei Leben und allerlei Sterben'. 'Ein heiter verfasster Nekrolog, der das Amüsement des Lesers erhalten wissen will. Bis zur letzten Zeile.' Günther Rücker Im Herbst 1989 fasste meine Mutter den Gang der Geschichte, die Lage der Literatur und das Treiben ihrer Söhne in den Satz: 'Ihr hättet man lieber über Tiere schreiben sollen!' - Ich versuchte es, kam aber über eine Romanfigur mit Vogelnamen nicht hinaus. Eines Vogels immerhin, der laut Brehm unfriedfertig und tückisch ist und zu Neckereien neigt. Und einen Roman immerhin, der von allerlei Leben und allerlei Sterben erzählt. - Als das Literarische Quartett meinen 'Abspann' verhandelte, hiess es über dessen Verfasser: 'Ich habe Angst vor diesem Mann. Der ist heute noch gefährlich. Da muss man aufpassen!' - Auch zum Beweis, dass ich in Wahrheit lieb und schreckhaft bin, schrieb ich den 'Kormoran'-Roman. Hermann Kant

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Plötzlich umgab uns Stille
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne Unterlass durchstreift Englebert Munyambonwa, ein sechsundsechzig-jähriger Tutsi, die Straßen und Kneipen von Nyamata im Süden Ruandas - stets einen Witz auf den Lippen, ständig in Bewegung. Im Gehen weiche er der Schwarzseherei aus, sagt er. Er wolle sich nicht mehr erinnern.Doch nach ein paar Bier und aus Freundschaft zu dem französischen Journalisten, mit dem er so gern plaudert, beginnt Englebert zu erzählen: von einem Leben voller Brüche und Neuanfänge, von den ersten Verfolgungen durch Hutu in den sechziger Jahren und von den Hoffnungen junger afrikanischer Intellektueller. Immer wieder flammt der Hass zwischen Hutu und Tutsi auf und treibt Englebert mit seiner Familie zur Flucht. Und immer wieder kehren sie zurück - bis zum Massaker von Nyamata, bei dem 1994 mehr als 45.000 Menschen niedergemetzelt werden. Englebert überlebt in den Sümpfen, vier Wochen lang, jeden Tag aufs Neue bedroht.Kaum jemand hat sich der Aufarbeitung des Genozids in Ruanda derart verschrieben wie der französische Journalist und Romancier Jean Hatzfeld. Bei seinen Recherchen in Nyamata lernte Hatzfeld auch Englebert kennen. Nun leiht er ihm seine Stimme - für das so beeindruckende wie bedrückende Porträt eines Lebens und der ausweglosen Flucht vor der Erinnerung.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ruinierte Lieder
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bekannte Lieder werden hier mit neuen Texten versehen. Der Humor steht dabei im Vordergrund, aber auch auf aktuelle Geschehnisse wird ironisch eingegangen. Die Texte sind in Deutsch sowie im österreichischen Dialekt verfasst. Lachen und Schmunzeln ist garantiert!Daneben gibt der Autor zu jedem Lied und der Entstehung des zugehörigen Textes ein paar Gedanken preis.Ein Beispiel: Aus "Mit 66 Jahren" wird:Mit 66 HaarenMit achtzehn war ich lockig,der Führerschein beweist's!Heut bin ich nur noch rockig,das Haar ist abgereist.Oho, oho, oho!Das Kämmen ist symbolisch.Gewohnheit könnt man sagen.Man schaut ganz melancholisch.Und möcht' darüber klagen.Oho, oho, oho!Doch spart man auch viel Kohlean Haarspray und Shampoo.Kriegt ganz neue Idole,Bruce Willis oder so.Mit sechsundsechzig Haaren,da fängt die Glatze an.Mit neunundvierzig Jahrenerwischt es manchen Mann.Mit sechsundsechzig Haarenversteckt man sich dann nicht.Mit sechsundsechzig - da hat Platz das Gesicht!Ich fuhr grad mit dem Wagenund suchte ne' CD.Hör's neben mir einschlagen.Es war wohl ein VW.Oho, oho, oho!Blieb stehen, helfen wollt ich.Da brüllt der Kerl mich an.Ne Mütze tragen sollt' ich.Meint dieser Blödian.Oho, oho, oho!Die Spiegelung der Sonne,die hätt' geblendet ihn.Weil ich so unbesonnenund glatzenglänzend bin.Mit sechsundsechzig HaarenDa ist man 'ne Gefahr!Mit sechsundsechzig Haaren,da ist man untragbar.Mit sechsundsechzig Haaren,da blendest den Verkehr.Mit sechsundsechzig - da gibt's keine Gewähr!Wenn ich im Studio knipse,und ich brauch mal kurz Licht.Dann neig ich die Ellipse.Viel mehr braucht es da nicht.Oho, oho, oho!...

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Kant, H: Kormoran
8,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Paul-Martin Kormoran, ehemals Kritiker, wird sechsundsechzig. Grund genug zurückzublicken, aber auch Anlaß für die Gäste, die zeittypischen Reizthemen der Nachwendezeit durchzuhecheln. Nach seinem streitbaren wie umstrittenen Erinnerungsbuch 'Abspann' hat Hermann Kant mit diesem Buch den aktuellen Roman geschrieben, der von ihm erwartet wurde, amüsant, bissig, zeitkritisch und selbstironisch, einen Roman 'von allerlei Leben und allerlei Sterben'. 'Ein heiter verfaßter Nekrolog, der das Amüsement des Lesers erhalten wissen will. Bis zur letzten Zeile.' Günther Rücker Im Herbst 1989 faßte meine Mutter den Gang der Geschichte, die Lage der Literatur und das Treiben ihrer Söhne in den Satz: 'Ihr hättet man lieber über Tiere schreiben sollen!' - Ich versuchte es, kam aber über eine Romanfigur mit Vogelnamen nicht hinaus. Eines Vogels immerhin, der laut Brehm unfriedfertig und tückisch ist und zu Neckereien neigt. Und einen Roman immerhin, der von allerlei Leben und allerlei Sterben erzählt. - Als das Literarische Quartett meinen 'Abspann' verhandelte, hieß es über dessen Verfasser: 'Ich habe Angst vor diesem Mann. Der ist heute noch gefährlich. Da muß man aufpassen!' - Auch zum Beweis, daß ich in Wahrheit lieb und schreckhaft bin, schrieb ich den 'Kormoran'-Roman. Hermann Kant

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
ISBN Die Minute mit Paul McCartney
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

London März 1967: Zwei deutsche Studenten werden von Paul McCartneys Hund gebissen. Was stimmt an dieser Meldung? Ein Ball ein Hund ein Beatle zwei junge Männer und sieben junge Mädchen im Londoner Regent's Park an dem Tag als Getting better für das Album Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band aufgenommen wurde: Ansporn genug für Friedrich Christian Delius das Geschehen in sechsundsechzig Memo-Arien einem bunten Fächer von Stil- und Tonarten von literarischen Kompositionen Satz- und Wortspielen wiederzugeben bis hin zur Gegendarstellung Paul McCartneys am Schluss.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Die Minute mit Paul McCartney
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

London, März 1967: Zwei deutsche Studenten werden von Paul McCartneys Hund gebissen. Was stimmt an dieser Meldung? Ein Ball, ein Hund, ein Beatle, zwei junge Männer und sieben junge Mädchen im Londoner Regent’s Park an dem Tag, als «Getting better» für das Album «Sgt. Pepper‘s Lonely Hearts Club Band» aufgenommen wurde: Ansporn genug für Friedrich Christian Delius, das Geschehen in sechsundsechzig Memo-Arien, einem bunten Fächer von Stil- und Tonarten, von literarischen Kompositionen, Satz- und Wortspielen wiederzugeben, bis hin zur Gegendarstellung Paul McCartneys am Schluss.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Großvaters Gedichte
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Bretz geboren im vorigen Jahrhundert (1856-1943) diente als Soldat und Unteroffizier in der k.u.k.- Armee. Seine Liebe zu der Poesie entwickelte er schon früh und sein dichterisches Talent übte er sechsundsechzig Jahre lang aus. In diesen meist in gotischer Schrift verfassten Manuskriptblättern lässt er uns an seinen tiefen Empfindungen teilhaben.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ein Meer ist eine See ist ein Ozean
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rotes Meer, Gelbes Meer,Weißes Meer, Schwarzes Meer.Und kein blaues?Westlich der Ostsee liegt die Nordsee, die Südsee dagegen auf der anderen Seite der Erde als Teil des Pazifiks, der trotz seines friedlichen Namens ein recht stürmisches Gewässer ist. Ein Blick in den Atlas, und schon beginnt man sich zu fragen: Warum heißt es mal Meer, mal See? In welcher Mitte liegt das Mittelmeer? Gibt es Leben im Toten Meer? Unter welchen Umständen heißt die Nordsee Blanker Hans? Und wie viele Meere gibt es überhaupt? Sieben (wie in den Piratenfilmen)? Vier (wie bei den Chinesen)? Oder sechsundsechzig (laut IHO)?Ob Kaps, Bodden, Buchten, Haffs oder Lagunen, Flautenzonen oder Seeströmungen: Sie alle haben Namen, die oft eine Geschichte erzählen - eine überraschender als die andere. Bereichernd und von papan witzreich illustriert ist dieses Buch über die Namen der Meere, das nicht nur glänzend unterhält, sondern auch wichtige Wahrheiten ans Licht bringt. Oder wissen Sie, was den Malstrom mit dem Bermuda-Dreieck verbindet?

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht